Statistik

Statistik - alles andere als trockene Zahlen!
Bei allen statistischen Angaben vergessen wir nie: hinter jeder Zahl steht ein Mensch mit seinem Leben, seinen Erlebnissen, seinen Sorgen. Und wir nehmen jeden Menschen ernst.

Hier geht es direkt zu den Angaben über E-Mail-Kontakte und Chat-Kontakte.

Telefon-Kontakte Festnetz (regionalisiert) und Mobilfunk (nicht regionalisiert)

Anzahl der Anrufer

2006 16.300

 

2007 17.200
  2008 16.500
  2009 16.900
  2010 16.200

 

 

Geschlecht der Anrufer (2010)

unbekannt 0 %

 

männlich 35 %
  weiblich 65 %
     

 

 

Alter der Anrufer (2010)

unbekannt 8,3 %

 

bis 10 Jahre 0,5 %
  11 - 19 Jahre 9,0 %
  20 - 29 Jahre 6,6 %

 

30 - 39 Jahre 13,5 %
  40 - 49 Jahre 27,8 %
  50 - 59 Jahre 15,9 %

 

60 - 69 Jahre 9,6 %
  70 - 79 Jahre 5,6 %
  über 80 Jahre 3,2 %
     

Lebensform der Anrufer (2010)

in einer Familie 12 %
  in einer Partnerschaft / Ehe 11 %
  allein lebend 57 %

 

allein erziehend 3 %
  in Gemeinschaft 2 %
  unbekannt 15 %
     

Themen der Gespräche (2010)

Krankheit (psychisch)

23,9 %

 

Partner/in

12,6 %

 

Einsamkeit / Vereinsamung

11,2 %

 

Familie / Verwandschaft

11 %

 

Krankheit (physisch)

6,6 %

 

Freunde/Nachbarn/Kollegen

4,5 %

 

Sexualität

4,3 %

 

Sucht

4,1 %

 

Arbeit/Schule/Ausbildung

3,8 %

 

Sinn/Orientierung

3,4 %

 

Sterben/Tod/Trauer

2,6 %

 

Geld/wirtschaftl. Fragen

2,2 %

 

Wohnen/Freizeit

1,9 %

 

Gesellschaft/Politik/Kirche

1,2 %

 

Gewalt

0,7 %

 

Suizid

0,6 %

 

Schwangerschaft

0,1 %

 

Sonstiges

5,3 %

 

 

 

 

nach oben

E-Mail-Kontakte

Anzahl der E-Mail-Kontakte

2006 318

 

2007 289
  2008 269
  2009 222
  2010 219

 

     

E-Mail-Kontakte (2010)

Erstmails 68

 

Folgemails 151
  Summe 219
     
 
     

Geschlecht der E-Mail-Kontakte

unbekannt 21 %

(2010)

männlich 13 %
  weiblich 66 %
     

 

 

Alter der E-Mail-Kontakte (2010)

unbekannt 32,4 %

 

bis 10 Jahre 0,0 %
  bis 20 Jahre 14,7 %
  bis 30 Jahre 26,5 %
  bis 40 Jahre 10,03 %
  bis 50 Jahre 8,8 %
  bis 60 Jahre 7,4 %
  bis 70 Jahre 0 %
  bis 80 Jahre 0 %
     

 

 

Lebensform der E-Mail-Kontakte

in einer Familie 13,2 %

(2010)

in einer Partnerschaft / Ehe 32,4 %
  allein lebend 20,6 %

 

allein erziehend 0 %
  in Gemeinschaft 1,5 %
  unbekannt 32,4 %
 
     

Themen der E-Mai-Kontakte (2010)

Beziehung, Ehe, Partnerschaft

32,4 %

 

Depression, psych. Krankheit

25,0 %

 

Familie / Verwandtschaft

14,7 %

 

selbstverletzendes Verhalten

10,3 %

 

Suizid

10,3 %

 

Einsamkeit/Vereinsamung

8,8 %

 

Freunde/Nachbarn/Kollegen

8,8 %

 

Arbeit/Schule/Ausbildung

3,8 %

 

Sinn/Glaube/Orientierung

7,4 %

 

Sucht

5,9 %

 

Krankheit (physisch)

4,4 %

 

Gewalt/Kriminalitöt/Missbrauch

4,4 %

 

Umgang mit Sexualität

4,4 %

 

Wohnen/Freizeit

4,4 %

 

Geld/wirtschaftl. Frage/Schulden

4,4 %

 

Sterben/Tod/Trauer

1,5 %

 

Information allgemein

1,5 %

 

Sonstiges

7,4 %

 

 

 

 nach oben

Chat-Seelsorge
 

Durch die Einführung eines neuen Chat-Systems im April 2010 und die damit verbundenen Umstellungsprobleme fanden in 2010 weniger Chat-Beratungen statt. In dieser Statistik sind nur Chat-Kontakte von Januar bis April erfasst.

Anzahl der Chat-Kontakte

2006 189

 

2007 262

 

2008 168
  2009 241
  2010 (Jan.-April) 68

 

     

Geschlecht der Chat-Kontakte

unbekannt 22 %

(2010)

männlich 16 %
  weiblich 62 %
     

 

     

Alter der Chat-Kontakte

unbekannt 41 %

(2010)

bis 15 Jahre 6 %
  bis 20 Jahre 19 %
  bis 25 Jahre 10 %
  bis 30 Jahre 12 %
  bis 35 Jahre 2 %
  bis 40 Jahre 3 %
  bis 50 Jahre 7 %
  bis 60 Jahre 0 %
  bis 70 Jahre 0 %
  über 70  Jahre 0 %
     
 
     

Lebensform der Chat-Kontakte

in einer Familie 22 %
(2010) in einer Partnerschaft / Ehe 12 %
  allein lebend 32 %

 

allein erziehend 4 %
  in Gemeinschaft 0 %
  unbekannt 30 %